Sa. 22.02.2014 in Freiburg

Werte Freundinnen,
werte Freunde,

gleich zu Beginn des Jahres 2014 trumpfen wir am Samstag, den 22. Februar mit einem weiteren Event auf, dass ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Enraged Minority feiern die Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums mit einer Party, die es definitiv in sich haben wird. Wieder einmal haben wir keine Kosten und Mühen gescheut und kurzerhand Moscow Death Brigade aus der russischen Hauptstadt eingeladen, die bisher noch nie in Deutschland oder Westeuropa aufgetreten sind. Moscow Death Brigade bezeichnen ihre Musik als „Antifascist Circle Pit Hip Hop“ und genießen völlig zurecht einen gewissen Kultstatus innerhalb der antifaschistischen Musikszene!
Zudem sind wir mehr als glücklich die absolut großartigen Maladro!ts mit an Bord zu haben! Jeder der die vier sympathischen und talentierten Punkrocker kennt und schon einmal live erleben durfte wird wissen, dass die Maladro!ts Garanten für eine gute Party sind. Den Abend eröffnen werden Artificial Eyes, die so etwas wie eine Stuttgarter All-Star Band darstellen und ein wirklich grandioses Punkrock-Feuerwerk abfeuern werden – versprochen!

Auf einen Blick:
:: MOSCOW DEATH BRIGADE – Circle Pit Hip Hop aus Moskau
:: ENRAGED MINORITY – Streetpunk / Record Release Party
:: THE MALADROITS – 77′ Powerpoppunk aus Lörrach
:: ARTIFICIAL EYES – Streetpunk aus Stuttgart

Sa. 22. Februar im WHITE RABBIT CLUB in Freiburg

Weitere Infos findet ihr hier: White Rabbit Club